Interessengemeinschaft


 


Die Interessengemeinschaft Baarsen ist ein nicht rechtskräftiger Verein mit dem Ziel der Pflege der Dorfgemeinschaft und der Dorfverschönerung. Gegründet wurde die IG Baarsen am 24.01.2005 von 40 Einwohnern des Ortes; mittlerweile ist die Mitgliederzahl angewachsen auf 57 Personen.


Neben den monatlichen Dorfreinigungsaktionen, wobei sich fleißige Helfer um Blumenbeete, Hecken und Bäume kümmern, gibt es auch Sonderaktionen wie z.B. Müllsammeln in den umliegenden Feldwegen oder die Ausführung von kleineren Reparaturarbeiten, etwa an Ruhebänken oder Umzäunungen. Auch die schönen Begrüßungsschilder an den Ortseingängen wurden in Eigenleistung hergestellt. Da fleißige Arbeit bekanntlich hungrig macht, wird anschließend zu einem stärkenden Imbiss gemütlich zusammen gesessen.

Viel Spaß haben wir bei gemeinsamen Veranstaltungen wie etwa der legendären Beach-Party 2006, Ausflugsfahrten - auch für Nichtmitglieder (2008 nach Berlin, 2010 nach Wernigerode), Grenzbeziehungen rund um den Ort Baarsen (2008 und 2011). Für das Großprojekt Rapsblütenfest in 2007 haben sich dann alle Vereine Baarsens (Feuerwehr, Gesangverein, Turnverein, Rotes Kreuz und die Interessengemeinschaft) zu einer Vereins-Interessengemeinschaft zusammengeschlossen und 3 Tage lang bei bestem Wetter ein großes Fest gefeiert. 

Schön sind die Gemeinschaft und das Miteinander von Groß und Klein - so freuen wir uns stets über neue Mitglieder. Wir alle haben doch Freude daran, in Baarsen zu leben und sich mit eigenen Ideen einzubringen. 

 

  Interessengemeinschaft Baarsen

  Werner Fischer

1. Vorsitzender